HStAM Fonds Urk. 16 No 4

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Charter

Identification (charter)

Short regestum 

Güterübertragung an Kloster Breitenau durch den Kustos Hubert.

Dating 

1228 Mai 14

Original dating 

Acta sunt hec domenice incarnationis M°CC°XX°VIII° ipso die sancto pentecostes

Former identifier 

A II, Kloster Breitenau

Notes (charter)

(Long) regestum 

Der Abt des Klosters Breitenau und der ganze Konvent geben bekannt, dass der Kustos Hubert mit Erlaubnis des Abtes und des Konventes Güter in Wolvolder gekauft und dem Kloster übertragen hat. Es handelt sich um die Güter eines gewissen Ludwig und die Hälfte der Güter des Heinrich. Er hat die Einkünfte besagter Güter zu je einem Drittel der Armenfürsorge (caritas), dem Küsteramt und dem Amt des Kämmerers unter der Bedingung übertragen, dass er Zeit seines Lebens mit diesem Besitz nach bestem Können seinen Nutzen und den des Klosters mehre. Er bekräftigte, dass in Zeiten der Not und bei Bauarbeiten an Kirche und Kloster die Teile der Einkünfte vollständig übertragen werden.

Attestors 

Prior Robert, Kellermeister Marquard, Kantor Hiveno, Kämmerer Arnold und der gesamte Konvent

Sealer 

Konvent und Abt des Klosters Breitenau

Formal description 

Ausf. Perg., 2 ovale Siegel hängen an, Siegel 2 stark beschädigt

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Original