HStAM Fonds Urk. 78 No 12

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Charter

Identification (charter)

Short regestum 

Indulgenzen des Erzbischofs Jakob von Novae Patrae und zahlreicher Bischöfe sowie Albrechts [II. von Hohenlohe], Bischof von Würzburg, für die neu gegründete Katharinenkapelle in der Neuen Burg von Fulda

Dating 

1353 November 12 [Indulgenz]; 1354 Mai 04 [Transfix]

Original dating 

[Indulgenz]: Datum Auinionensis die XII mensis Nouembris anno domini millesimo CCCmo quinquagesimotercio indictione sexta et pontificatus in Christo patris et domini nostri domini Innocentii diuina prouidencia pape sexti anno primo - [Transfix]: Datum Karlstat anno domini millesimo CCC° Lmoquarto IIII nonas Maii

Notes (charter)

(Long) regestum 

[Indulgenz]: Erzbischof Jakob (Jacobus) von Novae Patrae (Neopatrensis) und die weitere 12 genannte Bischöfe verleihen all denen, die die neu gegründete Katharinenkapelle in der Neuen Burg in Fulda (capella Novicastri Fuldensis beate Katerine virginis) in der Diözese von Würzburg an den genannten Feiertagen und Feierwochen aufsuchen, die genannten heiligen Handlungen vornehmen, beten, den Friedhof für das Totengedächtnis besuchen, Almosen in Form von Geld, Schmuck, Lichtern und Kleidung schenken oder dort für das Gedächtnis des verstorbenen Hermann [II. Hummel von Lichtenberg], Bischof von Würzburg oder Heinrich [von Hohenberg], Abt von Fulda beten oder Messen feiern lassen, einen Ablass in Höhe von 40 Tagen. Siegelankündigungen. Ausstellungsort: Avignon. - [Transfix]: Albrecht [II. von Hohenlohe], Bischof von Würzburg, bestätigt den Ablassbrief von 1353 November 12 und fügt selbst einen weiteren Ablass in Höhe von 40 Tagen hinzu. Siegelankündigung. Ausstellungsort: Karlstadt [Lkr. Main-Spessart].

Sealer 

[Transfix]: Albrecht [II. von Hohenlohe], Bischof von Würzburg

Formal description 

[Indulgenz]: Ausfertigung, Pergament, 13 an gelben Schnüren anhängende Siegel (alle beschädigt, Siegel Nr. 4 abgegangen, liegt bei); [Transfix]: Ausfertigung, Pergament, an grün-roter Kordel anhängendes Siegel (zerbrochen)

Information / Notes

Additional information 

Die U-Initiale der reichdekorierten Ablassurkunde zeigt einen knienden, als Stifter dargestellten Mönch vor der hl. Katharina und der Muttergottes mit Kind.

Die einzelnen Siegler der Ablassurkunde konnten aufgrund der z.T. stark zerstörten Siegel nicht ermittelt werden.

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Original