HStAM Fonds Urk. 31 No 108

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (charter)

Short regestum 

Güterverkauf durch das Stift Immichenhain an die Chorfrau Gertrud von Weißenborn.

Dating 

1336 Juli 25

Original dating 

ipso die beati Jacobi apostoli

Former identifier 

A II, Kloster Immichenhain

Notes (charter)

(Long) regestum 

Das Stift Immichenhain verkauft der dortigen Chorfrau Gertrud von Weißenborn, Tochter des Heinrich von Weißenborn, auf Lebzeiten das Gut Roppershausen und die Mühle 'zume Frulebis' mit allen Nutzen und Gefällen. Heinrich von Weißenborn bekennt sich mit seiner Gemahlin und seinen Erben zu dem Geschäft und besiegelt die Urkunde.

Sealer 

Heinrich von Weißenborn

Formal description 

Ausf. Perg., deutsch, Siegel hängt stark beschädigt an

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Original