UniA GI Fonds Dep. Liebig-Gesellschaft No 91

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Charter

Identification (charter)

Short regestum 

Justus Liebig an Karl Thiersch, München, 22.02.1867

Dating 

22.02.1867

Notes (charter)

(Long) regestum 

L. dankt Karl für seine Erläuterungen; Er glaubt, daß es Karl und seiner Familie in Leipzig gefallen wird; Pfeufer sagte L., er habe bei seiner Anstellung ein Handgelöbnis ablegen müssen, jeden erhaltenen Ruf vor der Annahme anzuzeigen; Karl soll dies tun, bevor er die Anstellung aus Dresden erhalten hat; In einem Brief an Volk könne dies geschehen; Karl soll L. die Umzugskosten nennen, damit er dafür "sorgen kann"; Karls Berufung in München in aller Munde; Volk äußerte sich so, daß man Karl kein Äquivalent anbieten könne; Pfeufer war verärgert, daß Karl statt des "Handschreibens" nicht den Kron-Orden erhalten hat; Windscheid wird gehen so bald er einen Ruf erhält, Berufung nach Heidelberg sehr wahrscheinlich.

Representations

No representations have been entered for this description.