HStAD Fonds S 1 No NACHWEIS1

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Serial case file (general)

Identification (case file)

Life span 

15.3.1883-29.5.1972

Information on person

Name of person 

Bernhard, Lucian

Date of birth 

15.3.1883

Place of birth 

Stuttgart

Date of death 

29.5.1972

Place of death 

New York

Biographical data 

Gebrauchsgraphiker, Typograph, Innenarchitekt, Maler
Studium an der Akademie in München
1901 Übersiedlung nach Berlin, Schöpfer des 'Sachplakates'. Künstlerischer Leiter der Deutschen Werkstätten für Handwerkskunst in Berlin, Mitglied des Deutschen Werkbundes,
1905-1921 Mitglied und künstlerischer Beirat des Vereins der Plakatfreunde e.V.(VdP)
1905 Entwicklung des Signets des VdP ('Plakattante')
1910 Ehrenmitglied des VdP
1915-1917 Entwürfe für Kriegsgraphik
1920 Prof.für Reklamekunst an der Akademie in Berlin
1925 Übersiedlung in die USA, in New York Gründung eines Ateliers für Werbegraphik und Innenarchitektur, Lehrtätitgkeit an der Student's League und der Universität in New York. Weiterführung des Berliner Ateliers durch Fritz Rosen (Sign.: Bernhard-Rosen)
1932 auf Vorschlag von Bruno Paul zum Professor für die Abteilung Gestaltung und angewandte Kunst nominiert, aus sog. rassischen Gründen keine Ausstellung. Endgültige Übersiedlung in die USA

Notes

Descriptors 

Bernhard-Rosen (= Verweisform)

Information / Notes

Additional information 

Quelle: Kunst! Kommerz! Visionen! Deutsche Plakate 1888 - 1933. Hrsg. vom Deutschen Historischen Museum. Berlin 1992

Representations

No representations have been entered for this description.