AdJb Fonds F 1 Series 752

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Item series

Identification (short)

Title 

Maifeier von katholischen Gruppierungen in Berlin

Life span 

1933

Notes

Includes 

20 Fotografien

Facts of the case

Facts of the case 

Seit den 1930er Jahren war Julius Groß als Fotograf häufig bei Veranstaltungen von kirchlichen Trägern insbesondere in Berlin und Umgebung tätig.
Am Montag, den 1. Mai 1933, war er bei einer Maifeier von katholischen Gruppierungen in Berlin als Fotograf zugegen. Solcherart Maifeiern waren als Reaktion auf die Arbeiterbewegung im 19. Jahrhundert entstanden. In der Bilderserie finden sich Aufnahmen eines festlichen Umzuges durch die Straßen Berlins, angeführt von einer Musikkapelle. Verschiedenste Gruppen aus Berliner Gemeinden waren vertreten, u.a. der Katholische Gesellenverein, Jungen des Bundes Neudeutschland, Mädchen und Frauen des Katholischen Jungfrauenvereins und des Katholischen Vereins Erwerbstätiger Frauen und Mädchen sowie junge Männer der Sturmschar Augustinus. Einige von ihnen trugen die Fahnen und Flaggen mit den Symbolen ihrer Gruppierung, andere mit religiösen Bildern und Ikonen. Im Anschluss an die Prozession versammelten sich die Menschen vor dem Portal einer Kirche, vermutlich für einen nachfolgenden Gottesdienst.

Information / Notes

Additional information 

Originaltitel: [Maifeier der Berliner Katholiken]