AdJb Fonds F 1 Series 658

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Item series

Identification (short)

Title 

Gemeinsame Probe eines Lichterfelder Chores und der Orchestervereinigung e.V. in der Musikhochschule in Berlin

Life span 

21. November 1933

Notes

Includes 

21 Fotografien

Facts of the case

Facts of the case 

In den 1930er Jahren finden sich im Nachlass von Julius Groß zunehmend Fotografien aus einem nicht mehr explizit jugendbewegten Umfeld, insbesondere von kirchlichen und musikalischen Veranstaltungen, Porträt- und Hochzeitsfotografien. Aber auch die fotografische Dokumentation von politischen Veranstaltungen aus dem Umkreis der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP), Aktivitäten von Verbänden, Vereinen und Firmen gehörten nunmehr zu Julius Groß‘ Fotografenalltag.

Am 21. November 1933 war Julius Groß mit seiner Kamera bei einer öffentlichen Probe in der Akademischen Hochschule für Musik (heute Teil der Universität der Künste) in der Fasanenstraße 1 b in Berlin-Charlottenburg anwesend. Ein Lichterfelder Chor, eventuell der Lichterfelder Chorkreis 1884 e.V., und die Lichterfelder Orchestervereinigung e.V. probten gemeinsam im Konzertsaal der Musikhochschule und wurden dabei durch Groß von der Empore aus abgelichtet. Die Aufnahmen zeigen den Dirigenten, die Sänger und Sängerinnen sowie die Musiker mit ihren Instrumenten (Geigen, Celli, Posaunen, Jagdhörner, Klarinetten, Oboen, Trompeten, Harfe, Kontrabass u.s.w.).

Information / Notes

Additional information 

Originaltitel: [Lichterf. Chor und Orchester Vereing. Probe in der Musikhochschule]