AdJb Fonds F 1 Series 236

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Item series

Identification (short)

Title 

Werbeaufnahmen für die Volksbühne in Berlin

Life span 

1927

Notes

Includes 

10 Fotografien

Facts of the case

Facts of the case 

1927 erstellte Julius Groß zu Werbezwecken Aufnahmen für den Verband der deutschen Volksbühnenvereine in Berlin. Dieser hatte sich im Oktober 1920 konstituiert und setzte sich aus 17 Volksbühnen-Organisationen zusammen. Diese wiederum gingen auf Bestrebungen von Otto Brahms und Bruno Wille zurück, die 1890 die Freie Volksbühne Berlin gründeten. Das Ziel dieser sich schnell zu einer Massenorganisation entwickelnden Gruppierung war die kulturpolitische Förderung von sozial schlechter gestellten Menschen, indem diesen gegen Zahlung eines Mitgliedsbeitrages vergünstigte Theaterbesuche ermöglicht wurden.

Die Bilder von Julius Groß zeigen hauptsächlich das Schillertheater in der Bismarck-Straße, das Gebäude der „Freien Volksbühne“ am Bülowplatz und das Theater am Nollendorfplatz (heute: Neues Schauspielhaus).

Information / Notes

Additional information 

Originaltitel: Werbeblätter, Drucks. d. Volksbühne

Quellen u. Literatur: Dietmar Klenke/Lilje Peter: Arbeitersänger und Volksbühnen in der Weimarer Republik, Bonn 1992.