AdJb Fonds F 1 Series 414

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Item series

Identification (short)

Title 

Frühlingsfest der Jugendbünde Wilmersdorf in Brieselang

Life span 

24. bis 25. Mai 1930

Notes

Includes 

142 Fotografien

Facts of the case

Facts of the case 

Im brandenburgischen Brieselang, westlich von Berlin, fand am 24. und 25. Mai das Frühlingsfest der Wilmersdorfer Jugendbünde statt. Dank der Aufnahmen des teilnehmenden Julius Groß sind wir über die anwesenden jugendbewegten Gruppierungen informiert: neben Mitgliedern des Nerother Wandervogels, der Christlichen Jungmannschaft, der Deutschen Freischar und weiteren erschienen die Jungfalken der Kinderfreunde Wilmersdorf. Bei diesen handelte es sich um die 10- bis 12-jährigen Arbeiterkinder, die von den Kinderfreunden betreut wurden. Die „Reichsarbeitsgemeinschaft der Kinderfreunde“ wiederum war 1924 von Mitgliedern der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) mit dem Ziele der gemeinnützigen Förderung des Wohles der Arbeiterkinder gegründet worden. Ihre Funktionäre gehörten entweder der SPD oder, falls sie noch nicht das entsprechende Alter erreicht hatten, der Sozialistischen Arbeiterjugend (SAJ) an.

Die Fotografien von Julius Groß zeigen größtenteils die Teilnehmer und Teilnehmerinnen während Essenspausen, im Zeltlager, bei Musik, Sport und Spiel. Häufig positionierte sich Groß im Hintergrund als stiller Beobachter.

Information / Notes

Additional information 

Originaltitel: Frühlingsfest der Jugendbünde Wilmersdorf

Quellen u. Literatur: Hans Weinberger: Die Verbände der Kindergemeinschaftsarbeit, in: Das junge Deutschland. Überbündische Zeitschrift, 24. Jg., 1930, S. 556-567.