HHStAW Fonds 3008/47 Series ...

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Item series

Identification (short)

Title 

Brückensanierungsarbeiten

Life span 

1952

Notes

Includes  u.a.

Arbeitsabläufe während den Sanierungsarbeiten. Aufnahmen von den Arbeitern der Duisburger Firma O. Schüler

Information / Notes

Additional information 

Die Theodor-Heuss-Brücke verbindet über den Rhein den Stadtteil Mainz-Kastel der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden mit der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz.

Die Brücke besteht aus fünf Fachwerkbögen. Diese spannen sich zwischen den beiden Brückenköpfen über vier Pfeiler aus Sandstein.

Sie wurde nach den Plänen des Architekten Friedrich von Thiersch in den Jahren 1882-1885 erbaut.

Am 30. Mai 1885 fand die feierliche Einweihung statt.

Die Baukosten betrugen 3,6 Millionen Goldmark und sollten durch Brückenzoll innerhalb von drei Jahren refinanziert werden. Es dauerte jedoch 27 Jahre bis zur Abschaffung des Brückenzolls im Jahre 1912.

Von 1931 bis 1934 erfolgte eine Erweiterung (u.a. Verbreiterung von 13,80 m auf 18,80 m) der Brücke.

In der Nacht vom 17. auf den 18. März 1945, kurz bevor die Alliierten Truppen die Stadt erreichten, erfolgte durch Pioniere des 33. Pionierbataillons der Deutschen Wehrmacht die Sprengung aller drei Mainzer Rheinbrücken

Eine Straßenbrücke aus Holzbohlen im Zuge der Kaiserstraße diente nach dem Zweiten Weltkrieg als Ersatz. Sie wurde am 18. Januar 1946 mit einer Feier - die deutsche Bevölkerung war dabei ausgeschlossen - dem Vekehr übergeben. Man gab ihr den Namen 'Alexander-M.-Patch-Bridge'

Die Wiedererrichtung erfolgte durch die Firma MAN, in den Jahren 1948-1950. Später wurde das Bauwerk zwischen den Jahren 1992 und 1995 in allen Teilen umfassend erneuert.

Die Brücke trägt den Namen des ersten Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland, Theodor Heuss.

Bis zur Errichtung der Theodor-Heuss-Brücke bestand seit 1661 eine Schiffbrücke über den Rhein. Der zunehmende Schiffsverkehr auf dem Rhein, erforderte die Ablösung dieser Schiffsbrückenkonstruktion