StadtA DA Fonds 118

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Amt für Interkulturelles und Internationales

Fonds data

Essay 

Das Interkulturelle Büro war 1998 zur Konfliktlösung in internationalen Angelegenheiten und als Vermittlung zwischen BürgerInnen mit ausländischem Hintergrund und der Verwaltung eingerichtet worden. Unter der Leitung von Alp Otman umfasste das Angebot des Büros bis 1998 die Beratung, Mediation und Fortbildung im Kontext des Zusammenlebens von Menschen unterschiedlicher Herkunft in Darmstadt. Insbesondere die Bekämpfung von Fremdenhass war ein wichtiges Anliegen dieser Arbeit. Einen hohen Anteil am Erfolg dieser Maßnahmen hatte auch die Unterstützung durch eine Vielzahl ehrenamtlicher Helfer. Kurz vor seinem Ruhestand konnte Alp Otman noch die systematische Qualifizierung und Vermittlung von Integrationsassistenten in der Arbeit des Interkulturellen Büros verankern. Patricia Latorre übernahm 2009 die Leitung des Büros von ihm.
Am 10.07.2013 wurde das Büro für Städtepartnerschaften des Hauptamtes mit dem Interkulturellen Büro zum Amt für Interkulturelles und Internationales unter ihrer Leitung zusammengelegt.