HStAM Bestand 24 c

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Provinzial-Polizeidirektion Kassel (Niederhessen)

Laufzeit

1821-1848

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Der größere Teil der Registratur wurde nach der Übernahme durch die Regierung kassiert, der Rest 1867 an das Staatsarchiv abgegeben und dort 1963 verzeichnet.

Geschichte des Bestandsbildners

1821 wurde die Provinzpolizeidirektion zur Handhabung der Polizeiaufgaben in der Provinz Niederhessen (ohne die Residenz und ohne die Grafschaft Schaumburg) geschaffen. Der Polizeidirektor war zugleich Polizeireferent der Regierung Kassel. Die Direktion wurde 1849 aufgehoben. Ihre Aufgaben gingen zunächst an die Verwaltungsbezirke, ab 1851 dann an die wiedererrichtete Regierung über.

Enthält

Akten betr. Angelegenheiten der politischen, Sicherheits-, Ordnungs-, Feuer-, Gewerbe-, Armen-, Sanitäts- und Religionspolizei

Findmittel

HADIS-Datenbank

Veröffentl. Findbuch für die Bestände 24 a-g von Eckhart G. Franz, 1969 (retrokonvertiert in HADIS)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

1,75 m