HStAD Bestand O 59 v. Lichtenberg

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Nachlass v. Lichtenberg

Laufzeit

1800-1950

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Der Nachlass der Familie v. Lichtenberg wurde dem Hessischen Staatsarchiv Darmstadt im August 2016 von Alexandra de Neufville v. Lichtenberg als Schenkung überlassen (AZB 128/2016).

Geschichte des Bestandsbildners

Frau de Neufville v. Lichtenberg ist die Urenkelin von Wilhelm Prinz v. Hessen und bei Rhein (1845-1900) und seiner morganatischen Ehefrau Josephine geb. Bender (1857-1942).

Enthältu.a.

Siegelsammlung, Kirchenbuchabschriften, Nobilitierungsurkunde v. Lichtenberg, Inventare, rund 30 Fotografien (Familienporträts und Interieurs des Palais Rosenhöhe in Darmstadt), drei Ölgemälde: Porträt von Anna Prinzessin v. Hessen und bei Rhein (1843-1865) und zwei Herrenporträts Ludwig und Christian (eventuell Adalbert v. Preußen (1811-1873).

Findmittel

Online-Datenbank Arcinsys

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,125 m

Referent

Maaß / Haberkorn

Bearbeiter

Eva Haberkorn