UBA Ffm Bestand Na 50

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Nachlass Arthur Schopenhauer - 'Schopenhauer-Archiv'

Laufzeit

1765-1956

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Arthur Schopenhauer (1788-1860), Philosoph, gilt als einer der einflussreichsten Philosophen des 19. Jahrhunderts. Die Sammlung in der Stadtbibliothek setzte mit dem Tod Schopenhauers 1860 ein. Daneben übergab die 1911 gegründete Schopenhauer-Gesellschaft e.V. ihren Teil der Sammlung im Jahr 1921 der Stadtbibliothek Frankfurt als Dauerleihgabe. In dem Bestand befinden sich originale Dokumente der Familienmitglieder Heinrich Floris Schopenhauer, Johanna Schopenhauer und Adele Schopenhauer.

Literatur

Die Wahrheit ist nackt am Schönsten : Arthur Schopenhauers philosophische Provokation; [Ausstellung was die Welt bewegt - Arthur Schopenhauer in Frankfurt am Main ; eine Ausstellung des Instituts für Stadtgeschichte Frankfurt am Main in Kooperation mit der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg Frankfurt am Main und der Schopenhauer-Gesellschaft e.V. ; 22. September 2010 bis 30. Januar 2011] / hrsg. von Michael Fleiter;

Volker Spierling: Arthur Schopenhauer zur Einführung. 2.Aufl. - Hamburg 2006;

Alfred Estermann: Die Autographen des Schopenhauer-Archivs der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main 1988;

Arthur Hübscher: Arthur Schopenhauer, ein Lebensbild. - Mannheim 1988;

Rüdiger Safranski: Schopenhauer und die wilden Jahre der Philosophie. - München 1987;

Ferdinand Laban: Die Schopenhauer-Literatur. Versuch einer chronologischen Übersicht derselben. Reprint der Ausgabe von 1880. - New York 1970

Arthur Hübscher: Schopenhauer-Bildnisse. Eine Ikonographie. - Frankfurt am Main 1968

Findmittel

erschlossen

siehe auch: Kalliope-Nr. 5546

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

25 m (Archiv und Bibliothek)

Referent

Dr. M. Jehn

Bearbeiter

Dr. M. Jehn