UBA Ffm Bestand Na 1

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Nachlass Max Horkheimer

Laufzeit 

ca. 1892-1972

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte 

Max Horkheimer (1895-1973), Professor für Sozialphilosophie an der Goethe-Universität, war neben Theodor W. Adorno Hauptvertreter der Kritischen Theorie der 'Frankfurter Schule'. Der Nachlass wurde um 1974 (auf Basis einer 1966 vollzogenen Schenkung Horkheimers an die Stadt Frankfurt) der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main übergeben.

Enthält 

Briefe, Werkmanuskripte, Arbeitsmaterialien, Dokumente, Tonträger und Fotos

Literatur 

Max Horkheimer, Gesammelte Schriften. Hrsg. von Alfred Schmidt u. Gunzelin Schmidt Noerr (19 Bände), Frankfurt am Main 1988-1996

Findmittel 

Auf Zettelkatalog verzeichnet

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang 

52 m