HStAM Bestand 923

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Werra-Meissner-Kreis

Laufzeit

1874 - 1984

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Übersicht der digitalisierten Personenstandsnebenregister

Bestand St: Geburten- Heirats- und Sterberegister (Jahrgänge 1874 und 1875) mit folgenden Standesämtern:

Berneburg, Breitau, Sontra, Ulfen

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die Personenstandszweitbücher des Werra-Meißner-Kreises wurden im April 2013 an das Hess. Personenstandsarchiv in Neustadt abgegeben. Die Folgejahrgänge 1903-1904, 1933-1934 und 1983-1984 gab die Standesamtsaufsicht am 10.03.2015 an das Personenstandsarchiv ab.

Geschichte des Bestandsbildners

Altkreis Eschwege
30.8.1821 Gründung des Kreises aus den kurfürstlichen Ämtern Eschwege, Bischhausen und Netra sowie den fürstlich hessen-rotenburgischen Ämtern Eschwege, Bilstein, Germerode und Wanfried
5.11.1836 Revision der Amtseinteilung nach dem Aussterben der Rotenburger Sekundogenitur: Zusammenlegung der Ämter Germerode und Bilstein zu einem neuen Justizamt Abterode; gleichzeitig Eingliederung von Dudenrode, Kammerbach und Orferode in den Kreis Witzenhausen und Zuweisung der Gemeinden Diemerode und Heyerode an den Kreis Rotenburg
31.12.1971 Eingliederung der Gemeinde Stolzhausen (ehemals Landkreis Melsungen)
1.8.1972 Zuwachs durch die Stadt Sontra (ehemals Kreis Rotenburg)
Altkreis Witzenhausen
30.8.1821 Kreisgründung aus den Ämtern Witzenhausen, Großalmerode, Lichtenau und Allendorf sowie der Stadt Witzenhausen mit dem Amt Ludwigstein
1831/32 Abtretung der Dörfer Laubach und halb Mollenfelde an Hannover
5.11.1836 Eingliederung der Dörfer Dudenrode, Kammerbach und Orferode (ehemals Kreis Eschwege)
26.7./17.9.1945 Eingliederung der thüringischen Dörfer Neuseesen und Werleshausen infolge der Begradigung der Grenze zwischen der amerikanischen und sowjetischen Besatzungszone; gleichzeitig Ausgliederung von Asbach, Sickenberg, Weidenbach mit Hennigerode und Vatterode in den Landkreis Heiligenstadt (Thüringen)
1.12.1970 Ausgliederung von Wickenrode in den Kreis Kassel
1.8.1972 Ausgliederung der Gemeinde Sankt Ottilien in den Kreis Kassel; gleichzeitig Eingliederung des Kasseler Teils des Gutsbezirks Kaufunger Wald (vom Kreis Kassel)
Werra-Meißner-Kreis
1.1.1974 Zusammenschluss der Kreise Eschwege und Witzenhausen zum Werra-Meißner-Kreis

Enthält

51 Standesämter
Geburtsnebenregister 1874-1904
Heiratsnebenregister 1874-1934
Sterbenebenregister 1874-1984

Findmittel

Arcinsys-Datenbank

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

67,55 MM; 7.827 Bände

Referent

Frau Dietzsch-Uhde

Bearbeiter

Aus bearbeitungstechnischen Gründen wurden die Signaturen 662, 4604 und 5465 nicht vergeben.

Informationen / Notizen

Zusatzinformationen

Letzte Aktualisierung: 03.11.2017