HStAM Bestand 7 g

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Haupthofhospital

Laufzeit 

1632-1715

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte 

Es handelt sich beim Bestand vorwiegend um Akten der Hofhospitalkommissare; der Bestand wurde hauptsächlich aus Bestand 17 a ausgegliedert und zum eigenen Bestand formiert.

Geschichte des Bestandsbildners 

Das Hofhospital oder Hospital St. Elisabeth in Kassel wurde 1297 begründet. Es diente zur Aufnahme gebrechlicher Hofbedienter und anderer herrschaftlicher Diener. Es stand unter der Leitung eines Spitalmeisters. Ende des 18. Jh. wurde eine besondere Direktion des Hofhospitals eingerichtet, die zum Geschäftsbereich des Oberhofmarschallamts gehörte.

Enthält 

Der Bestand enthält u.a. Beamtensachen des Hospitals, Verzeichnisse und Aufnahme der Insassen, Inventare.

Literatur 

Dülfer, Kurt: Gesamtübersicht, S. 129

Findmittel 

Kartei (12 Nrn.)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang 

0,1 m