HStAD Bestand O 13

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Familienarchiv Wilbrand

Laufzeit

1800-2010

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Das Archiv der Familie Wilbrand wurde in zwei Ablieferungen im Oktober und November 2002 von der Enkelin von Dr. Willi Wilbrand, Barbara Rabe v. Pappenheim geb. Nennewitz, im Staatsarchiv Darmstadt deponiert. Die bereits im Archiv vorhandene kleine Materialsammlung von Dr. Willi Wilbrand, die bislang den Bestand O 61 Wilbrand bildete, wurde aufgelöst und in das vorliegende Familienarchiv integriert. Weiteren Zuwachs erfuhr das Familienarchiv in den Jahren 2006 bis 2008 durch Abgaben von Dr. med. Klaus Wilbrand, Eltville; Dr. Ulf Wilbrand, Burglengenfeld; Dr. med. Hermann Wilbrand, Uppsala; Dr. med. Christian Maaß, Herborn, und Gertrud Wilbrand, Darmstadt

Enthält

Das Familienarchiv umfasst Unterlagen zur Familiengeschichte Wilbrand, Knapp, Louis, Schickhardt, Herold, Keim und Wentzel. Besonders hervorzuheben sind der Nachlass des Gießener Professors der Anatomie, vergleichende Anatomie, Physiologie und Naturgeschichte Johann Bernhard Wilbrand (1779-1846), Vertreter der romantischen Naturphilosophie nach Schelling und Gegenspieler Justus v. Liebigs an der Universität Gießen, der die Entwicklung der induktiven, analytischen Wissenschaft favorisierte. Überliefert ist auch der Nachlass seines Sohnes Franz Joseph JULIUS Wilbrand (1811-1894), verheiratet mit Albertine Knapp (1817-1892), Tochter des Geheimen Staatsrats Johann Friedrich K. (1776-1848), auch er Professor für Anatomie und Physiologie, dann der Staatsarzneikunde an der Universität Gießen. Priester D. Dr. Wilhelm Wilbrand (1880-1949), Geheimer Staatsrat Wilhelm Wilbrand (1842-1922), Prof. Dr. med. Hermann Wilbrand (1851-1935), Dr. jur. Willi Wilbrand (1871-1955)
Familienpapiere, Stammbäume und Briefe von Familienmitgliedern Knapp, darunter Staatsrat Johann Friedrich Knapp (1776-1848), Friedrich Ludwig Knapp (1814-1904), Elise Knapp geb. Louis (1788-1862), Emma v. Wedekind geb. Knapp (1830-1914)
auch Stammbäume und Briefe von Mitgliedern der Familien Schickhardt, Louis, Herold, Keim und Wentzel. Handschri...

Literatur

Christian Maaß, Johann Bernhard Wilbrand (1779-1846). Herausragender Vertreter der romantischen Naturlehre in Gießen, Wilhelm Schmitz Verlag in Gießen, 1994, Band 1-2 (Bibliothekssignatur J 1292/10)

Repertorien des Hessischen Staatsarchivs Darmstadt 52. Bestand O 13 Familienarchiv Wilbrand, bearbeitet von Eva Haberkorn, Darmstadt 2008, ISBN 978-3-88443-282-2

Findmittel

(1) Online-Datenbank (HADIS)

(2) DV-Findbuchausdruck mit Vorbemerkung und Stammfolge, von Eva Haberkorn, September 2008

(3) gedrucktes Findbuch, Darmstadt 2008

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

11,875 m

Referent

Rainer Maaß, Eva Haberkorn

Bearbeiter

Eva Haberkorn