HHStAW Bestand 426/8

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Lokale Bergverwaltung (Bergreviere)

Identifikation (kurz)

Titel

Bergrevier Wetzlar

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Siehe Serientitel.

Geschichte des Bestandsbildners

Nach der Übernahme des Herzogtums Nassau durch Preußen wurde am 1.4.1867 das Bergrevier Wetzlar geschaffen. Es umfasste die Kreise Wetzlar (Reg.-Bez. Koblenz) und Biedenkopf (Reg.-Bez. Wiesbaden). Am 17.10.1930 wurde das Bergrevier Wetzlar aufgelöst (Wolter, S. 23). Vom Verwaltungsbezirk wurden der Kreis Wetzlar und der südliche Teil des Kreises Biedenkopf zum Bergrevier Weilburg geschlagen.
Siehe auch Serientitel.

Enthält

Akten, 1838-1931: vor allem Mutungsregister 1838-1931, Verleihungsakten 1846-67, Gewerkschaften 1912-1930, Jahres- und Zeitungsberichte 1869-1929

Literatur

Wilhelm Riemann: Beschreibung des Bergreviers Wetzlar. Bonn 1878

Karl Dietrich Wolter: Die Geschichte des Bergamtes Weilburg. In: 150 Jahre Bergamt Weilburg 1842-1992, hrsg. Bergamt Weilburg. Merenberg 1992; S. 13-27.

Findmittel

Kartei

Findbuch von Sandra Heckmann, 1992

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,75 m

Bearbeiter

Sandra Heckmann, 1992

Deskriptoren

Wetzlar

Biedenkopf