HStAM Bestand 605/2

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Bahnbehörden

Identifikation (kurz)

Titel

Reichsbahn- bzw. Bundesbahndirektion Frankfurt a.M.

Laufzeit

1869-1927

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Kartenabteilung 605/ P II; 605/A II und 605/A III

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die nicht fortgeführten Akten der EBD Frankfurt, die das Gebiet betreffen, das der Verwaltung der EBD Kassel zugeteilt wurde, sind zuständigkeitshalber im Jahre 1977 an das Staatsarchiv Marburg abgegeben worden.

Geschichte des Bestandsbildners

Als wichtiger westdeutscher Eisenbahnknotenpunkt wurde 1874 die Eisenbahndirektion Frankfurt eingerichtet. Teile von Bahnstrecken dieses Bereiches wurden später (1895) der Verwaltung des EBD Kassel unterstellt. Der Reichsbahndirektion Frankfurt unterstanden die Betriebsämter in Hanau, Fulda und Hersfeld, denen die Betreuung u.a. folgender Strecken oblag: Hanau-Bebra, Hanau-Friedberg, Gelnhausen-Gießen, Fulda-Gersfeld, Fulda-Gießen.

Enthält

Eisenbahnstrecken, Haltepunkte und Bahnhöfe

Findmittel

masch. Findbuch

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

3,16 MM