HStAM Bestand 186 Spangenberg

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Untere Forstbehörden

Identifikation (kurz)

Titel

Oberförsterei Spangenberg

Laufzeit

19. Jh.

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

1968: Abgabe des Forstamts an das Staatsarchiv Marburg.

Geschichte des Bestandsbildners

- 1851: Errichtung des Forstreviers Spangenberg unter der Forstinspektion Rotenburg
- 1868: Umbenennung Oberförsterei Spangenberg
- 1934: Umbenennung in Forstamt Spangenberg, Regierungsforstamt Kassel-Ost
- 1971: Forstamt mit Revierförstereien Pfieffe, Dörnbach, Glasebach, Mörshausen, Kaltenbach, Bischofferode, Schnellrode
- bis 1976: Auflösung des Forstamts, Übergang der Zuständigkeiten überwiegend an das Forstamt Morschen

Enthält

Zusammenlegungen der Gemarkungen und Gemeinden, Berechtigungen, Personalwesen, Betriebswerke, Kontrollbücher, Grenzregulierungen; Prüfungsakten der 1907-1939 bestehenden Forstschule Spangenberg

Findmittel

Abgabeliste

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,75 m