HStAM Bestand 186 Burghaun

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Untere Forstbehörden

Identifikation (kurz)

Titel

Oberförsterei Burghaun

Laufzeit

1822-1968

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

1904, 1968: Abgaben der Oberförsterei bzw. des Forstamts Burghaun an das Staatsarchiv Marburg.

Geschichte des Bestandsbildners

- 1851: Einrichtung des Forstreviers unter der Forstinspektion Hünefeld
- 1868: Oberförsterei; 1934: Umbenennung in Forstamt Burghaus, Regierungsforstamt Kassel-Ost
- 1971: Forstamt mit den Revierförstereien Großentaft, Leibolz, Unterstoppel, Burghausen, Rothenkirchen, Langenschwarz im Regierungsbezirk Kassel; - 1976: mit Leibolz, Burghaun, Rothenkirchen, Langenschwarz und Rasdorf
- 2001: Forstamt Burghaun beim Landesbetrieb Hessen-Forst mit den Forstrevieren Niederaula, Haunetal, Eiterfeld-Rasdorf, Langenschwarz, Burghaun, Hünefeld, Schlitz, Hartershausen, Dammersbach und Nüsttal.

Enthält

Kulturpläne, Rechnungen, Grenzregulierung, Wasserleitungsarbeiten, Vermessung, Baupläne, Hauungsplan, Holztaxe, Holzabgabe, Jagd, Kontrollbücher, Personalwesen, Haupt- und Nebennutzung, Statistiken, Forstkasse

Findmittel

HADIS-Datenbank (Retrokonversion einer Kartei, 2013)

Abgabeliste

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

4,00 MM

Referent

Herr Dr. Reinhardt, Frau Enke

Informationen / Notizen

Zusatzinformationen

Letzte Aktualisierung: 11.2.2014