HStAM Bestand 108 c Rückingen

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Rentereien

Identifikation (kurz)

Titel

Rezeptur Rückingen

Laufzeit

1540-1855

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Isenburgische Archive in Birstein und Büdingen und Isenburgische Bestände im Staatsarchiv Darmstadt

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die Akten der Rezeptur Rückingen wurden 1903 zusammen mit den Akten der Renterei Langenselbold an das Staatsarchiv Marburg abgegeben.

Geschichte des Bestandsbildners

Vgl. die umfangreichen Angaben zur standesherrlichen Verwaltung der Fürsten und Grafen von Isenburg in der Vorbemerkung zum Findbuch.

Enthält

Schriftgut aus der Kellereiverwaltung der Lehnsträger von Rückingen zu Rüdigheim, von Fargel und von Kametzky sowie die nach dem Heimfall des Lehens 1759 vom Amtkeller zu Langenselbold für Rückingen gesondert geführten Akten.

Findmittel

Findbuch von K. Ziegler, 1994

HADIS-Datenbank (Import aus ledoc-Datenbank)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

2,5 MM