HStAD Bestand G 28 Hoechst

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Amtsgerichte

Identifikation (kurz)

Titel

Amtsgericht Höchst

Laufzeit

1810 - 1944 (- 1957)

Siehe

Korrespondierende Archivalien

G 28 A (zugehörige Register), G 28 B (Gerichtsbücher), H 14 Höchst (ab 1945)

E 9: Großteil der Unterlagen vor 1821

G 28 Groß-Umstadt: Frau Nauses, Wiebelsbach (ab 1879)

G 28 Michelstadt: Langen-Brombach (Breuberger Seits), Vielbrunn (ab 1853)

G 28 Reichelsheim: Affhöllerbach (mit Kilsbach und Stierbach)(ab 1904)

G 28 Reinheim: Habitzheim, Nieder-Klingen, Ober-Klingen (ab 1853)

HINWEIS 1: Die Abgrenzung nach Behördenprovenienz erfolgte nicht durchgängig. Recherchen sollten bei allen Amtsgerichten erfolgen, zu denen der jeweilige Ort gehört hat.

HINWEIS 2: Die zu den Akten vorhandenen Register stehen in der Erläuterung zum jeweiligen Gliederungspunkt oder im Feld 'Notizen' direkt bei der jeweiligen Titelaufnahme

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Aktenübernahmen erfolgten im Jahr 1962 und von 1975 bis 1983. Seit 1975 war das Amtsgericht Michelstadt abgebende Behörde. Der erste Aktenzugang wurde 1963 von Hellmuth Gensicke und S. Lippert in einem maschinenschriftlichen Findbuch verzeichnet. Dieses besitzt keine Gültigkeit mehr, enthält aber einige Beischreibungen, die Auskunft über Ausgliederungen in andere Bestände geben.

Geschichte des Bestandsbildners

Aus den Gemeinden der Herrschaft Breuberg, denen der Ämter Habitzheim und König bildete man 1822 das Landgericht Höchst. Einige dieser Gemeinden wurden 1879 und später an die Amtsgerichte Groß-Umstadt, Michelstadt, Reichelsheim und Reinheim abgetreten. Das Gericht war vom 15.6.1943 bis 1.11.1946 Zweigstelle des Amtsgerichtes Groß-Umstadt.

Enthält

Freiwillige Gerichtsbarkeit, Generalakten, Registersachen, Strafsachen, Zivilprozesssachen

Literatur

Wald-Amorbach: Meyer-Palmedo, Ingeborg: Das dörfliche Verwandschaftssystem, Frankfurt am Main 1985

Findmittel

(1) Online-Datenbank (HADIS) - Freiwillige Gerichtsbarkeit, Registersachen

Inhaltliche Beschreibung der Aktengruppen der Freiwilligen Gerichtsbarkeit F

(2) vorläufige Verzeichnung in Word-Dateien

unverzeichnet: 1,125 m

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

87,875 m

Referent

Marion Coccejus