HStAD Fonds O 59 Rossmann

  • Show associated objects
  • Print
  • Copy with Ctrl+C or right click
    Create link
  • Send
  • Enhance

Description

Identification (short)

Title 

Nachlass Rossmann

Life span 

1858-1984

See

Corresponding archival items 

Der literarische Nachlass befindet sich im Literaturarchiv in Marbach/Neckar

Fonds data

Custodial history 

Alexander Rossmann legte 1975/76 fest, dass sein literarischer Nachlass an das Deutsche Literaturarchiv in Marbach/Neckar, der umfängliche Bestand an familiengeschichtlichen Materialien, vor allem über die mütterlichen Vorfahren der Familien Koenemann, Pelzer u.a. ins Hessische Staatsarchiv Darmstadt gelangen sollte, was auch in mehreren Ablieferungen in den Jahren 1976-1987 geschah.

Includes 

Persönliche Unterlagen von Alexander Rossmann und anderen Mitgliedern der in Seeheim und Wiesbaden ansässigen Familie; Korrespondenzen, Fotos und literarische Arbeiten des Journalisten und Übersetzers Dr. Alexander Rossmann (1897-1991) in Paris und Lausanne.

Finding aids 

(1) Online-Datenbank (HADIS)

(2) DV-Findbuch (mit Vorwort und Index), von Eckhart G. Franz (1993)

Further information (fonds)

Extent 

3,625 m

Archivist in charge 

Eva Haberkorn

Person in charge 

Eckhart G. Franz