HHStAW Bestand 1138

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Kaspar Kögler

Laufzeit

1866-1938

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Zugang 6/1957

Geschichte des Bestandsbildners

Kaspar Kögler (Pseudonym Karl Kurzum): Lebensdaten 1838-1923. Maler u. Dichter aus Wiesbaden. 1838 in Molsberg geboren, Sohn der Eheleute Friedrich Kegeler und Anna Maria Witteijer. Ab 1905 verwendet die Familie den Namen Kögler statt Kegeler; 1855 'Kögler' (Melderegister) und 1857 'Kaspar Koegler' (Matrikel der Münchner Akademie).

Enthält

Abhandlungen und Gedichte.

Literatur

Otto Renkhoff, Nassauische Biographie, 2. Aufl. Wiesbaden 1992, Nr. 2276.

Findmittel

Sammelfindbuch (DV-Ausdruck)

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,3 lfm (14 Nummern)

Benutzung

Nutzung nach dem Hessischen Archivgesetz