HHStAW Bestand 501

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Ministerium für politische Befreiung

Laufzeit

ca. 1945-1955

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Nach Auflösung des Abwicklungsamtes im Jahre 1953 gelangten die Akten des Ministeriums für politische Befreiung über die Staatskanzlei an das Hauptstaatsarchiv in Wiesbaden.

Geschichte des Bestandsbildners

Das Ministerium wurde Ende 1945 gegründet als 'Ministerium für Wiederaufbau und politische Bereinigung der Wirtschaft'. Zu Beginn des Jahres 1946 wurde der Titel in 'Ministerium für Wiederaufbau und politische Befreiung' geändert. Nachdem im Herbst 1946 die Wiederaufbauabteilung an das Innenministerium (s. Abt. 503) übergeben worden war, bestand das Ministerium als 'Ministerium für politische Befreiung' fort. Am 1.11.1949 im Zuge der Verwaltungsreform dem Ministerpräsidenten unterstellt, wurde es durch Erlass des Hessischen Ministerpräsidenten vom 26.11.1949 (StAnz. 1950 S. 21) in 'Abwicklungsamt des Ministers für politische Befreiung' umgewandelt und im Laufe des Jahres 1953 ganz aufgelöst. Ihm nachgeordnet waren die Spruchkammern (s. Abt. 520) und die Arbeitslager (s. Abt. 521-525). Die Rechtsabteilung war Berufungsinstanz in Spruchkammerverfahren.

Enthält

180 lfm Akten und Karteien 1945-1955 betr. Personal, Organisation und Tätigkeit des Ministeriums, der Spruchkammern sowie der Internierungs- und Arbeitslager.
Gesetzgebung betr. die Entnazifizierung.
Verkehr mit alliierten Stellen und anderen Bundesländern, Tagungen und Konferenzen über Fragen der Entnazifizierung, besondere Rechtsprobleme, Überprüfung von Spruchkammerentscheidungen, Sperrung und Entsperrung von Vermögenswerten, Einsetzung von Treuhändern für die von der Entnazifizierung betroffenen Betriebe, Weiterbeschäftigung der vom Befreiungsgesetz betroffenen Personen, Vollstreckungs- und Gnadensachen sowie Abwicklung des Ministeriums.

Literatur

Armin Schuster: Die Entnazifizierung in Hessen, Wiesbaden 1999 (Veröffentlichung der Historischen Kommission für Nassau 66).

Findmittel

Findbuch von Bernward Helfer, 1978

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

198,125 m

Bearbeiter

Wolf-Arno Kropat, 1964 ff.

Bernward Helfer, 1977-1978