HHStAW Bestand 462

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Landgericht Limburg

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Laufende Zugänge ab 1897. Zugang 1939 vom Staatsarchiv Koblenz betreffend Prozesse aus dem Kreis Wetzlar.

Geschichte des Bestandsbildners

Das 1867 gegründete Kreisgericht Limburg umfasste die Amtsgerichte Braubach, Diez, Ems, Hadamar, Limburg, Montabaur, Nassau, Nastätten, Oberlahnstein, Runkel, Usingen und Wallmerod. Als Nachfolger wurde am 1.10.1879 das Landgericht Limburg aus Teilen der aufgelösten Kreisgerichte Limburg, Dillenburg und Wetzlar gebildet. Es umfassste die Amtsgerichte Bad Ems, Braunfels, Diez, Dillenburg, Ehringshausen, Hadamar, Herborn, Limburg, Marienberg, Nassau, Rennerod, Runkel, Weilburg und Wetzlar. Am 1.4.1923 kamen vom Landgerichtsbezirk Wiesbaden das Amtsgericht Camberg (PrGSlg. S. 41), am 1.10.1933 (PrGSlg. S. 221) vom aufgelösten Landgericht Neuwied die Amtsgerichte Hachenburg, Höhr-Grenzhausen, Montabaur, Selters und Wallmerod hinzu. Vom 1.10.1933 bis 1.10.1944 gehörten die Amtsgerichte Dillenburg und Herborn zum Landgericht Siegen. Vom 1.10.1944 bis 31.12.1948 gehörten die Amtsgerichte Biedenkopf und Gladenbach zum Landgerichtsbezirk Limburg. 1945 wurden die Amtsgerichte Bad Ems, Diez, Hachenburg, Höhr-Grenzhausen, Marienberg, Montabaur, Nassau, Rennerod, Selters und Wallmerod der französischen Besatzungszone zugewiesen und gehören seitdem zum Landgerichtsbezirk Koblenz. Infolge der Verwaltungsreform von 1968 wurden einige Amtsgerichte aufgelöst oder als Zweigstellen errichtet, so daß jetzt der Landgerichtsbezirk aus den Amtsgerichten Dillenburg, Hadamar, Herborn, Limburg, Weilburg und Wetzlar mit der Zweigstelle Braunfels besteht. Neben den Straf- und Zivilkammern wurde 1978 eine Kammer für Handelssachen errichtet.

Enthält

Personal-, General-, Sammel-, Zivilprozeßakten und Urteile auch des ehemaligen Kreisgerichts

Literatur

Schmidt-von Rhein, Georg: Zur Geschichte der Gerichtsorganisation im Landgerichtsbezirk Limburg, in: Nassauische Annalen 99, 1988, S. 75-87

Dokumente zur Limburger Stadt- und Kreisgeschichte 1870-1945 mit einem Beitrag zur Geschichte des Limburger Landgerichts, ausgewählt und kommentiert von H. Maibach, Limburg 1992.

Findmittel

Abgabeliste (handschriftlich), 1900-1930

Kartei

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

41 m

Deskriptoren

Höhr-Grenzhausen

Limburg

Braubach

Bad Marienberg

Nassau

Diez

Bad Ems

Rennerod

Hadamar

Selters:Ww.

Koblenz

Montabaur

Nassau

Herborn

Nastätten

Weilburg

Oberlahnstein

Ehringshausen

Runkel

Hadamar

Wiesbaden

Usingen

Wallmerod

Siegen

Braunfels

Biedenkopf

Dillenburg

Gladenbach

Wetzlar

Bad Camberg

Neuwied

Hachenburg