HHStAW Bestand 67

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Mainz, St. Peter, Chorherren

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die nach der territorialen Pertinenz ausgewählten Archivalien kamen nach der Säkularisation an Nassau.

Geschichte des Bestandsbildners

Das Stift St. Peter wurde durch Erzbischof Friedrich von Mainz 948 errichtet und 1802 aufgehoben. Der Propst von St. Peter war Archidiakon über die Dekanate Eschborn und Kastel.

Enthält

Akten und Rechnungen 1484-1802: Güter, Gefälle und Rechte zu Aßmannshausen, Eltville (u.a. Bau und Unterhalt der Pfarrkirche und des Pfarrhauses 1570-1782, Besetzung der Pfarrei), Erbach (u.a. Zinsregister Ende 15. Jh., Bau und Unterhalt des Kirchenchors und des Pfarrhauses 1549-1728, Weingärten am Marcobrunnen 1598-1698, 1716-1718), Erbenheim, Hallgarten, Hattenheim (u.a. Bau und Unterhalt von Kirche und Pfarrhaus 1591-1785), Kiedrich (u.a. Bau und Unterhalt von Kirche, Pfarrhaus und Schule 1535-1684, 1755-1783, Bau einer neuen Orgel 1801), Hochheim, Igstadt, Kloppenheim, Marxheim, Medenbach (mit Costloff), Neudorf (Martinsthal) (u.a. Beisteuer zum Kirchenbauwesen 1677-1783), Niederwalluf (u.a. Bau und Unterhalt von Kirche und Pfarrhaus 1555-1784), Oberwalluf (Einkünfte des Pfarrers und Bau des Pfarrhauses 1552-1678, 1749-1752), Rauenthal, Sindlingen (u.a. Bau und Unterhalt von Kirche und Pfarrhaus 1651-1793, Besetzung der Pfarrei 1526-1765, Zehntregister ab 1484, Hubengericht 16.-18. Jh.), Unterliederbach,
Hubenregister aus Delkenheim und anderen Ortschaften rechts des Untermains 1547-1720
allgemeines Zinsregister 1769-1779, Zehntregister 1538-1699, Zehnte im Rheingau 17.-18. Jh., Geldzinse von Wiesbaden 1444, 1769-1779.
Rechnungen: Kellereirechnungen 1793-1802, Fruchtrechnungen 1787-1802, Präbendenweinrechnungen 1787-1802, Präsenzrechnungen 1772-1802,

Literatur

Alois Gerlich: St. Peter zu Mainz und seine Urkunden für Eltville, in: Mainzer Zeitschrift 46/47 (1952), S. 57-64.

Findmittel

Repertorium für Abt. 45-71 aus den 1930er Jahren (masch.)

Orts- und Personenindex von Struck, 1970 (masch.)

Online-Datenbank (Arcinsys)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

4 m

Deskriptoren

Mainz

Aßmannshausen

Eltville

Erbach am Rhein

Erbenheim

Hallgarten

Hattenheim

Kiedrich

Hochheim

Igstadt

Kloppenheim

Marxheim

Medenbach

Martinsthal

Niederwalluf

Oberwalluf

Rauenthal

Sindlingen

Unterliederbach

Delkenheim

Wiesbaden

Eschborn

Mainz-Kastel