HStAM Bestand 337

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Landwirtschaftskammer Kassel

Laufzeit

1946-1949

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Die Bestände der Landwirtschaftkammer Kassel aus der Zeit bis 1945 wurden durch Kriegseinwirkungen völlig zerstört. Weitere Akten wurden nach Auskunft des Hessischen Landesamts für Regionalentwicklung und Landwirtschaft 1985/86 vernichtet. Bei den vorliegenden Resten handelt es sich um Bestandssplitter, die 1971 von der Murhardschen Bibliothek in Kassel übernommen wurden.

Geschichte des Bestandsbildners

Landwirtschaftskammern sind als Organisationen landwirtschaftlicher Selbstverwaltung politische Interessenvertretungen, die zugleich aber auch die technische Entwicklung der Landwirtschaft fördern sollen.
Die Landwirtschaftskammer Kassel wurde 1894 auf der Grundlage des Preußischen Gesetzes über die Landwirtschaftskammern vom 30. Juni 1894 gegründet. Die Spitzenorganisation der Landwirtschaftskammern war bis in die Zeit der Weimarer Republik hinein der 1872 gegründete Deutsche Landwirtschaftsrat. In den 1920er/30er Jahren erfolgte die Umbenennung in Landwirtschaftskammer Kurhessen. 1933 ging diese zusammen mit den übrigen Kammern im Reichsnährstand auf, wurde jedoch nach 1945 wieder hergestellt; die Neuordnung regelte das Gesetz vom 24. Juni 1953. Durch das Gesetz vom 22. Juli 1969 wurde die Land- und Forstwirtschaftskammer Kurhessen, wie die ehemalige Kammer Kassel mittlerweile hieß, aufgelöst.

Enthält

Geschäftstagebücher

Literatur

Mollitor, P.: Die preußischen Landwirtschaftskammern. Ihre Geschichte, ihre Errichtung, ihre Zweckbestimmung usw. nach dem Hauptgesetz vom 30. Juni 1894, Abänderungsgesetz vom 16. Dez. 1920, Ergänzungsgesetz vom 22. Mai 1923, Berlin 1926

Schleichert, H.: Werden und Wirken der Landwirtschaftskammer zu Kassel in den 75 Jahren ihres Bestehens, Kassel 1969

Schumacher, M.: Quellen zur Geschichte der Landwirtschaftskammern und landwirtschaftlichen Genossenschaften in der Weimarer Republik, in: Der Archivar 30 (1977), S. 274-279

Twiesselmann, H.: Ein Beitrag zur Geschichte und Kritik der preussischen Landwirtschaftskammern sowie die Anwendung der gewonnenen Resultate auf die übrigen deutschen Bundesstaaten, Tübingen 1906

Findmittel

Kartei

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,1 MM

Referent

Murk, 2006