HStAM Bestand 88 a

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Steuer- und Landkassendirektion Hanau

Laufzeit

1735-1859 (1867)

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Bestand 86 Hanauer Nachträge

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

1873 übernommen mit den Akten der Rentkammer Hanau und nach Marburg überführt; der weitaus größere Teil befindet sich im noch im Bestand 86 Hanauer Nachträge.

Geschichte des Bestandsbildners

Die aus der der Rentkammer unterstellten alten Hanauer Landkasse in hessischer Zeit hervorgegangene Behörde übte laut Staatshandbuch von 1786 im Bereich der Regierung Hanau die Aufsicht über Steuerrezeptoren und Akziseinnehmer aus. Ferner kontrollierte sie die 1764 zum Besten der Landkasse eingerichtete Klassenlotterie (vgl. Best. 84) und die Rechnungsabhörungen. Seit etwa 1736 (eine eigentliche Behördengeschichte steht noch aus) übte sie ihre Tätigkeit mit kurzer Unterbrechung in den Jahren 1810-1813 bis zum Anfall Hessens an Preußen aus.

Enthält

Kassenverwaltung, Rechnungskontrollen und -abhörungen, Auszahlungsanweisungen

Findmittel

Handschr. Kartei (Nr. 1-9)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,08 MM