HStAM Bestand Slg 12

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Münzen

Laufzeit 

16.-19. Jhdt.

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte 

1885 bildete Dr. Gustav Könnecke eine Sammlung von Abschlägen der an das Stempelarchiv der Kgl. Münze zu Berlin abgegebenen Münzstempel; 1977 integrierte der damalige Referent Dr. Niklot Klüßendorf in diese Sammlung Münzbeilagen verschiedenster Art aus den Beständen des Staatsarchivs (vgl. ausführliche Bestandsgeschichte von N. Klüßendorf in Verzeichnis 1).

Enthält 

Zinnabschläge von Münz- und Medaillenstempeln, Münzbeilagen aus Beständen des Staatsarchivs

Findmittel 

Maschinenschriftl. Findbuch für die Münzbeilagen von N. Klüßendorf, 1977 (Verz. 1)

Handschriftl. Verzeichnisse der Abschläge von Münz- und Medaillenstempeln von 1868 bzw. 1882 (Verz. 2 und 3).

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang 

ca. 900 Münzabschläge, ca. 300 Münzbeilagen.