HStAD Bestand H 41

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Staatliche Betriebskrankenkasse für Hessen im Regierungsbezirk Darmstadt

Laufzeit

1940-1964

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners

Aufgrund § 84 des Krankenversicherungsgesetzes vom 15.6.1883 in der Fassung vom 10.4.1892 und aufgrund § 9 Absatz 1 Ziffer 5 der großherzoglichen Verordnung über die Ausführung des Gesetzes vom 5.11.1892 trat die Staatliche Betriebskrankenkasse am 1.4.1900 ins Leben. Die Kasse hat seitdem ihren Sitz in Darmstadt. Sie ist heute eine Betriebskrankenkasse im Sinne § 147 Sozialgesetzbuch V. (früher im Sinne der § § 245, 246 Reichsversicherungsordnung). Der Kassenbereich erstreckt sich zur Zeit auf Dienststellen und Betriebe des Landes Hessen im Regierungsbezirk Darmstadt (früher Großherzogtum bzw. Volksstaat Hessen) nach dem Stand vom 28.4.1968 sowie auf unselbständige Dienststellen des Landes Hessen, die ihren Sitz im ehemaligen Regierungsbezirk Wiesbaden haben, jedoch Teil einer Behörde mit Sitz im Regierungsbezirk Darmstadt nach dem Stand vom 28.4.1968 sind.

Enthält

Hauptkassen-, Verwahrungs- und Bankbücher sowie Versicherungsbücher (gegliedert nach Dienststellen und Betrieben in alphabetischer Reihenfolge des Dienstsitzes).

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

14 m

Referent

Karina Jaeger

Bearbeiter

Matthias Koch