StadtA WI Fonds SCH 18

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Fonds

Identification (short)

Title 

Wolfram-von-Eschenbach-Schule

Life span 

1960 - 1975

Fonds data

History of creator 

1905 Bau der Volksschule am Gutenbergplatz
1907 Teilung in eine Knaben- und eine Mädchen-Volksschule
1926 zwei neue Schulgebäude in der Hebbelstraße fertiggestellt
(1963 Sonderschule für Schwerhörige und Sprachgestörte wird selbständig)
6.9.1963 Namensgebung (durch MAG Beschl. 1143 v. 4.6.1963, STVV Beschl. 228 v. 27.6.1963, Verf. des Reg.Präs. v. 14.8.1963, Rundschr. d. Dez. für Schulen u. Volksbild. v. 6.9.1963) [davor: „Knaben-Volksschule an der Hebbelstraße“]
1986 Feier des 60jährigen Bestehens
(Quellen: WT v. 19./20.9.1964, WT v. 31.5./1.6.1986; WI/3 Nr. 4270)

Finding aids 

Repertorium von Gerhard Klaiber, Marius Munz und Jörn Retterath 2006.
Datenerschließung in Faust/Arcinsys seit 2020

Further information (fonds)

Extent 

18 Karteikästen, 62 Mappen und Amtsbücher
6,5 lfd.m

Information / Notes

Additional information 

Wolfram-von-Eschenbach-Schule (1905-1926 Volksschule am Gutenbergplatz, 1926-1963 Knabenvolksschule an der Hebbelstraße, enthält auch: Mädchenvolksschule an der Hebbelstraße)