HStAD Bestand G 53 LGG Giessen

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Serie

Bezeichnung

Schulen

Identifikation (kurz)

Titel

Landgraf-Ludwigs-Gymnasium (LLG) Gießen

Laufzeit

1732 - 1963, 2012

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Der Bestand wurde 1978 ins Staatsarchiv übernommen.

Geschichte des Bestandsbildners

Die Gründung der Schule erfolgte im Jahr 1605 durch Landgraf Ludwig V von Hessen-Darmstadt. Die Schule war anfangs eine Lateinschule. Im Jahr 1961 erfolgte der Umzug in die Gießener Nordstadt die Zusammenlegung mit der dort befindlichen Haupt- und Realschule zur Landgraf-Ludwig-Schule. Die Schule wurde zur kooperativen Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe. 2003 wurde der Gymnasialzweig als eigenständiges Landgraf-Ludwigs-Gymnasium etabliert. Das Landgraf-Ludwigs-Gymnasium ist das älteste Gymnasium Gießens.

Enthält

Schulschriftgut

Literatur

375 Jahre Landgraf- Ludwigs-Gymnasium. Aus Anlass des Jubiläums hrsg. von der 'Vereinigung ehemaliger Schüler und Freunde', Gießen 1980.

Findmittel

Online-Datenbank (HADIS)

Maschinenschriftliches Findbuch (mit Vorwort), bearbeitet von Stephanie Goethals unter Anleitung von Klaus-Dieter Rack, 1993.

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

4,875 m

Referent

Klaus-Dieter Rack