ISG FFM Fonds H.13.39

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Fonds

Identification (short)

Title 

St. Nikolaikapelle und Almosen St. Nikolai

Life span 

14. - 17. Jh. [1300-1699]

Fonds data

History of creator 

Die Kapelle war ursprünglich als Pfalzkapelle des staufischen Saalhofes eine königliche Eigenkirche und wurde bereits 1292 vom Bartholomäusstift inkorporiert. Im 15. Jh. wurde sie allmählich zur Ratskapelle umgewandelt.

Includes 

Urkunden und Akten des Rats

Literature 

Becher, Werner/Fischer, Roman: Die alte Nikolaikirche am Römerberg, Frankfurt am Main 1992; Wolff, Carl/Jung, Rudolf: Die Baudenkmäler in Frankfurt am Main, 1. Bd.: Kirchenbauten, Frankfurt am Main 1896, S. 33-55

Finding aids 

Datenbank (nur Nr. 126); Rep. 12: Ugb C 5, Rep. 680 (Stand 2022)

Further information (fonds)

Extent 

126 Nummern, 0,75 Regalmeter

Access 

Lagerort: TM;
Bestellung: Ein Teil der Archivalien ist in der Archivdatenbank verzeichnet, weitere Archivalien sind in den oben genannten Findmitteln erfasst. Sofern Sie nicht in der Archivdatenbank erfasste Archivalien bestellen möchten, die Sie in den o.g. Findmitteln gefunden haben, klicken Sie bitte oben auf "Zugeordnete Objekte zeigen". In der nächsten Ansicht ist beim Punkt "Gliederung" ein "Bestelldummy" hinterlegt. Dieser muss zunächst in den Bestellkorb gelegt werden. Anschließend dort bitte im Feld "Notizen" die Bestandssignatur und die Nummern der Archivalien aus den analogen Findmitteln angeben, die Sie einsehen möchten (Bsp.: H.13.39 Nr. 51 und 99).