ISG FFM Fonds A.41

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Fonds

Identification (short)

Title 

Kulturamt

Life span 

1912-2004

Fonds data

Custodial history 

Die bis 1944 entstandenen und abgegebenen Akten sind 1944 größtenteils verbrannt und nur noch über ein Ablieferungsverzeichnis (Rep. Nr. 394) nachzuweisen.
Die nach 1944 entstandenen Akten enthalten umfangreiches Material zur städtischen Kulturpolitik und zu den einzelnen städtischen Kulturinstituten. Hierunter fällt eine umfangreiche Überlieferung z.B. zur Kulturförderung, zu einzelnen Veranstaltungen (z.B. den Römerberggesprächen) und Ehrungen (z.B. dem Goethepreis) sowie zu städtischen und nichtstädtischen Archiven, Bibliotheken, Museen, (Hoch-)Schulen, Theatern und Volksbildungseinrichtungen.

Der Bestand enthält auch Unterlagen der Kulturdezernenten Dr. Karl vom Rath (Dezernent von 1950 bis 1970) und Dr. Hilmar Hoffmann (Dezernent von 1970 bis 1990).

Seit 1972 erfolgten durch das Kulturamt folgende Abgaben (Akzessionen):
Akz. Amt für Wissenschaft, Kunst und Volksbildung: II/1972-53;
Akz. Amt für Wissenschaft und Kunst: III/1983-15;
Akz. Amt für Wissenschaft und Kunst: III/2002-2;
Akz. Amt für Wissenschaft und Kunst: II/2007-19;
Akz. Kulturamt: II/2012-6;
Akz. Kulturamt: II/2017-48 (die Nummern bis 2469 liegen verzeichnet in der Borsigallee, der Rest des Zugangs - ca. 100 Akten - liegt unverzeichnet in der Borsigallee).

(Stand Oktober 2021)

History of creator 

Im Jahr 1920 wurden zahlreiche Kommissionen und die Galerie-Deputation aufgelöst und eine Deputation für Wissenschaft, Kunst und Volksbildung aus Mitgliedern von Magistrat, Stadtverordneten und Bürgern neu begründet. Im Zuge dieser Umstrukturierung wurde auch das Amt für Wissenschaft, Kunst und Volksbildung unter der Leitung des Dezernenten geschaffen, dem alle Institute als "Dienststellen" angehörten. Aus der zentralen Verwaltungsstelle ging nach 1945 das Amt für Wissenschaft und Kunst mit eigenen Geschäftsbereichen hervor.

(Stand 2019)

Further information (fonds)

Extent 

2419 Verzeichnungseinheiten (Stand 2021)