AdJb Fonds F 1 Series 454

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Item series

Identification (short)

Title 

Singstunde im Lehrervereinshaus in Berlin (Leitung: Fritz Jöde)

Life span 

1931

Notes

Includes 

10 Fotografien

Facts of the case

Facts of the case 

Am Sonntag, den 18. Januar 1931, fand im 1908 eingeweihten Lehrervereinshaus in der Alexanderstraße 41 in Berlin eine Singstunde unter Leitung von Fritz Jöde (1887-1970), einer der bekanntesten Persönlichkeiten der Jugendmusikbewegung, statt. 1923 gründete er die erste staatliche Jugendmusikschule und hielt regelmäßig offene Singstunden ab.
In der kleinen Bilderserie finden sich Aufnahmen der Veranstaltung in einem Festsaal: einerseits des Publikums im Saal, andererseits von Fritz Jöde, der von der Bühne aus dirigierte, hinter sich ein kleines Orchester.

Information / Notes

Additional information 

Originaltitel: Singstunde im Lehrervereinshaus mit Prof. Jöde

Quellen u. Literatur: Die Jugendmusikbewegung in der Zeit der "Bündischen Jugend", in: Werner Kindt (Hg.): Dokumentation der Jugendbewegung, 3 Bde., Bd. III: Die deutsche Jugendbewegung 1920 bis 1933. Quellenschriften, Düsseldorf/Köln 1974, S. 1624-1671.