HHStAW Bestand 1 Serie ...

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Die - insgesamt 63 Köpfe zählenden - vier Gemeinden des leiningen-westerburgischen Obergebiets Halbs, Stahlhofen, Hergenroth, Winnen gegen Gemeinde Gemünden (mit der dazu gehörigen Gemeinde Wengenroth 138 Köpfe zählend)

Laufzeit

1784-1795

Provenienz

(Vor-) Provenienzen

Leiningen-westerburgische Kanzlei 1767-1776 (Uni Giessen)

Leiningen-westerburgische Kanzlei 1776-1781 Appellation (Uni Mainz)

Leiningen-westerburgische Kanzlei 1781-1783 Revision (Uni Tübingen)

RKG 1784

Vermerke

Enthält

Quad. 6: Auszug aus Dienst-Akkord (1756) zwischen Kläger und Landesherrschaft

Sachverhalt

Sachverhalt

Aufhebung des vorigen Urteils, damit Zulassung der neuen, erstmals in der Revisionsinstanz eingebrachten Beweise, gerichtliche Annahme der Hauptsache, nämlich des Streits über die rechtmäßige Verteilung des von der westerburgischen Landesherrschaft jährlich zum Spinnen an die Gemeinden ausgegebenen Gewirks zwischen den Parteien (wobei die Kläger die Teilung nach Köpfen, die Beklagten die Teilung je zur Hälfte zwischen den Parteien als üblich bezeichnen)