HStAM Bestand Urk. 75 Nr. 30

  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (Urkunde)

Datierung 

844 Oktober 28

Originaldatierung 

Data V Kalendas Novembris anno Christo propitio XII regni Hludouuici regis in orientali Francia indictione VIII; actum Reganesburg civitate

Vermerke (Urkunde)

(Voll-) Regest 

König Ludwig [der Deutsche] bestätigt den in zwei gleich lautenden Exemplaren ausgefertigten und ihm vorgelegten Gütertausch zwischen Abt Hatto [I.] und dem Grafen Hessi. Der Abt gibt dem Grafen in den beiden Villen [Ober-/Unter-]Pleichfeld und [Burg-/Heu-]Grumbach 24 Hufen und 40 Leibeigene. Das Kloster erhält in den beiden Villen Kürnach und Estenfeld 24 Hufen und 40 Leibeigene. Es folgt eine Aufzählung der vom Abt und vom Grafen getauschten Leibeigenen. Siegelankündigung. Handlungsort: Regensburg. (siehe Abbildungen: Vorderseite, Rückseite)

Unterschriften 

Rekognoszent: Notar Comeatus in Vertretung des Radleic

Formalbeschreibung 

Ausfertigung, Pergament, durchgedrücktes Siegel (fehlt)

Weitere Überlieferung 

StaM, Kopiare Fulda: K 430, f. 24-25; StaM, Kopiare Fulda: K 431, f. 161b

Druckangaben 

MGH DD LD, Nr. 39; Regest: RI I, 1, Nr. 1380

Informationen / Notizen

Zusatzinformationen 

Online-Regest der Regesta Imperii

Repräsentationen

Aktion Typ Bezeichnung Zugang Info
Detailseite Original Original