HStAM Bestand 78 e

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Westphälische Domänenrezepturen

Laufzeit

1807-1812

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Beständegruppen 23 c und 47

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners

Vermutlich waren die westphälischen Rezepturen in ihrem geographischen Umfang deckungsgleich mit den seit 1808 bestehenden Kantonen, die sich wiederum an die althessischen Ämter anlehnten, aber bei der Zusammenfassung der Orte die Entfernung zum Amtsort und vorhandene Straßenverbindungen gegenüber historischen Beziehungen bevorzugten.

Enthält

Überlieferung der Rentereien, die in der westphälischen Zeit zumeist unter der Bezeichnung Rezepturen erscheinen. Die meisten Unterlagen der westphälischen Rezepturen können als fortgeführte Akten in den Beständegruppen 23 c Ämter und 47 Rentereien erwartet werden, soweit die westphälische Zeit ohnehin nicht nur einen Abschnitt innerhalb hessischer Rentereiakten bildet.

Findmittel

Arcinsys-Datenbank

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang

0,16 MM

Referent

Kli, 2005