HStAD Fonds G 12 A No 43

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Case file

Identification

Title 

Personalunterlagen des Polizeileutnants und späteren Polizeimajors Dr. Philipp Hamberger (*3.4.1891, Hahn, Kreis Darmstadt), Band 1

Life span 

1920-1933

Former identifier 

HHStAW Abt. 483 Nr. 1984

Provenance

(Previous) provenances 

Hessisches Ministerium des Innern - Verwaltung der Schutzpolizei , Personal-Abteilung

Notes

Includes  u.a.

Verpflichtungsschein und Gelöbnis, 1920
Promotionsschein der Universität Frankfurt am Main, 1924
Beförderungsnachweise
Personalbogen
Schreiben Hambergers an den Staatskommissar (17.3.1933): Frage nach Gründen für seine Beurlaubung. Verwahrung gegen Anschuldigungen von SS-Führern mit Ex-Minister Leuschner eng kooperiert zu haben und politisch nicht auf der richtigen Seite zu stehen.
Dienstentlassung des Polizei-Majors Hamberger durch den Staatskommissar für das Polizeiwesen in Hessen, 5. April 1933

Also includes 

Kriegsstammrollen-Auszug während der Mobilmachung im Ersten Weltkrieg

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Akte