Print

HHStAW Fonds 121 No U von Limburg 1290 September 21

Description

Identification (charter)

Short regestum

Gerhard II [von Eppstein], Erzbischof von Mainz, genehmigt, daß der edle Herr Johann von Limburg, sein Verwandter (consanguineus), seine Gemahlin Uda, Tochter des Grafen Otto von Ravensberg, zwei Mühlen an der Lahn bei Limburg und seinen Hof in der Stadt nebst Weingärten vor der Hammerpforte und den Baumgarten (pomoerium) in 'Kastele', welche von der Mainzer Kirche lehenrührig sind, als Hochzeitsgabe, que wideme appellatur vulgariter, überwiesen hat. Siegler: Aussteller.

Dating

1290 September 21

Original dating

Pinguie XI. kal. Octobr. 1290, Pontif. anno IIo

Notes (charter)

Formal description

Ausfertigung, Pergament, Siegel des Erzbischofs in der Mitte gebrochen, sonst ziemlich erhalten, nebst Rücksiegel

Representations

Type Name Access Info
Mikrofiche Abzug des Rollfilms nach der Sicherungsverfilmung
Original Akte
Sicherungsfilm konvertierter Rollfilm (2000)