Print

HHStAW Fonds 40 No U 1017

Description

Identification (charter)

Short regestum

Johannes Grebe, Vikar im St. Georgenstift zu Limburg, gibt dem Dekan, Kapitel und den Vikaren des St. Georgenstifts zu Limburg zur Präsenz vor Schultheiß und Schöffen des Gerichts zu Limburg zu ewigem Erbe folgende Renten, Zinse und Gülten, die nach dem Tode seines Vaters 'Clays' Grebe ihm in der Abteilung mit seinen Geschwistern durch das Los zugefallen und ihm bisher alle Jahre geliefert sind: 10 Weißpfennig, die ihm Henne 'Sluyßuff' zu Ostern von einem Garten in der Weihersgasse gab; 4 1/2 Weißpfennig, die ihm 'Koenne', Witwe des Henne Muette, am 11. November von einem Garten gab, der innerhalb der untersten Dietkircher Pforte liegt und dort auf den Stadtgraben stößt, neben Jungfer Katherinchen, Witwe des Junkers Henne Roddeln; 6 Weißpfennig, die ihm 'Clais' Roßbecher zu der Rose am 11. November von dessen Haus hinter dessen Wohnhaus gab; 5 Weißpfennig, die ihm die Erben des + Falkenbach am 11. November gaben von dem Haus zu Limburg auf dem 'Klatternmarte' zwischen Hans 'Meyller' und 'Tiilghin Hayne'; 1 Weißpfennig, den ihm auch die Kinder des + Falkenbach am 11. November aus ihrem Kalkhaus gegenüber Jakob Louwer gaben; 7 Weißpfennig, die ihm Henne Froendorff am 11. November von einem Weingarten in der Mainzer Straße gab 'und stoeßet langes die hoylle usßen'; 4 Engl., die ihm Thiele Pfeffer Pfingsten von einer Wiese oberhalb der 'Hanegaßen' zwischen 'Clais' Dieffembach und Peter Joest gab, zusammen 1 1/2 Gulden und 4 Heller. Das Stift darf künftig über diese Gülten nach eigenem Gefallen verfügen.- Schultheiß und Schöffen von Limburg siegeln mit ihrem Gerichtssiegel.

Dating

1496 April 27

Original dating

Geg. am mitwochen nach sente Georgentage martiris 1496

Notes (charter)

Formal description

Ausfertigung, Pergament mit einem Siegel (Typ VII der Limburger Siegel). - Rückvermerk (um 1500, die erste Zeile durch Beschneiden des Randes verloren): (...) 'Johannis Comitis, olim vicarii huius ecclesie'

Information / Notes

Additional information

Struck, Chorherrenstift St. Georg Limburg, Nr. 1336

Representations

Type Name Access Info
Original Urkunde