Print

HStAM Fonds Urk. 75 No 4

Description

Identification (charter)

Dating

760 Juni [vor 10]

Original dating

Data in mense Iunio anno nono regnum nostri; actum Atiniago palatio publico

Notes (charter)

(Long) regestum

König Pippin schenkt dem vom heiligen Bonifatius neu errichteten Kloster Fulda die Villa Deiningen im Riesgau [bei Nördlingen] am Flüsschen Eger [Nebenfluss der Wörnitz] mit allem Zubehör. Ankündigung der Unterfertigung. Siegelankündigung. Handlungsort: Pfalz Attigny. (siehe Abbildung: Vorderseite, Rückseite)

Signatures

Hitherius in Vertretung des Baddilo

Formal description

Ausfertigung, Pergament, durchgedrücktes Siegel (fehlt)

Further records

StaM, 100: Urkundenabschriften, 17: Fulda 8, Nr. 53; Kopiare Fulda: K 430, f. 3; vgl. zur weiteren Überlieferung MGH DD Kar 1, Nr. 13

Printing specifications

MGH DD Kar 1, Nr. 13; UB Fulda, Nr. 34; Regest: RI I, 1, Nr. 90

Information / Notes

Additional information

Online-Regest der Regesta Imperii

Nach dem Itinerar vor dem 10. Juni 760 zu datieren. Eine Abschrift im Codex Eberhardi erweitert den Umfang der Schenkung auf die drei Orte Lauingen [westlich Dillingen an der Donau] und Holzkirchen [westlich Würzburg]. Eine weitere Abschrift im Codex Eberhardi nennt als Schenkungsobjekt Oettingen [nördlich Nördlingen].

Representations

Type Name Access Info
Original Original