Print

HHStAW Fonds 21 No U 52 d

Description

Identification (charter)

Short regestum

Johann, Johann und Philipp, alle Herren von Helfenstein, schreiben dem Johann von Langenau und Conne von Reifenberg, sie seien heute, am 24. Juli ('mandach sente Jacops abent des helgen apostelen'), zu Horchheim gewesen, wie die Empfänger den Nonnen von Dirstein und ihnen aufgegeben hätten. Der Tag sei ihnen sehr kurz verkündet, und die Sache sei doch mit keinem Bescheid zu Ende gekommen. Da sie und die Ihrigen dadurch großen Schaden erlitten und sich doch stets zu Güte ('minne') und Recht erboten hätten, auch, wie den Empfängern bekannt, auf einen rechtlichen Austrag ('yn ein recht') eingegangen seien, was ihnen aber alles bisher nicht geholfen habe, bitten sie die Empfänger, die Nonnen gütlich zu unterweisen, die Aussteller und die Ihrigen bei ihrem alten Herkommen und Besitz zu lassen und ihnen ihre Kosten und den Schaden zu erstatten.

Dating

1452 Juli 24

Original dating

Geg. uff sente Jacops abent anno domini etc. 52

Notes (charter)

Sealer

Siegel Johanns, Herrn von Helfenstein, des Alten.

Formal description

Ausfertigung, Papier mit Unterschrift, Außenadresse und Spur des Verschlußsiegels - Kopie, Papier (18. Jh.) W 21, Kopiar 5

Information / Notes

Additional information

Struck, Benediktinerinnenkloster Dierstein, Nr. 639

Representations

Type Name Access Info
Original Urkunde
Sicherungsfilm konvertierter Rollfilm (1993)