Print

HHStAW Fonds 40 No U 190

Description

Identification (charter)

Short regestum

Henrich 'Schauwinb(ur)ger', Bürger zu Limburg, und seine Frau 'Dilige' verkaufen 4 Schilling Pfennig Gülte, 3 Heller für den Pfennig gerechnet, von ihrem Haus, das auf dem Roßmarkt zu Limburg neben dem Hof des Herrn von Limburg steht, und von 1/2 Morgen Weingarten bei Limburg 'uf dem scheyde' dem Dekan und Kapitel des Stifts Limburg für 5 Mark weniger 3 Schilling, die diese ihnen bezahlt haben. Die Aussteller oder wer das Haus und den Weingarten besitzt, sollen die Gülte jährlich am 11. November dem Kämmerer des Stifts entrichten.

Dating

1339 Januar 13

Original dating

Gebin uf den aichcehindin dach 1339

Notes (charter)

Attestors

ihr Eidam Cunze, Hennemann, 'Colnere' und 'Henegin' Schultheiß, Bürger zu Limburg. - Siegel ihres Herrn Gerlach, Herrn von Limburg

Formal description

Ausfertigung, Pergament. Siegel ab. - Rückvermerk (15. Jh.): 'Ex parte Schauberger carnificis 4 s. den. ad presenciam'

Information / Notes

Additional information

Struck, Chorherrenstift St. Georg Limburg, Nr. 264

Representations

Type Name Access Info
Original Urkunde