Print

HStAM Fonds Urk. 27 No 47

Description

Identification (charter)

Dating

1258 April 04

Original dating

Acta 1258 dat. Geismarie in die b. Ambrosii.

Former identifier

A II, Kloster Hasungen

Notes (charter)

(Long) regestum

Dietrich (Th.) Vizepropst von (Hof)[-]Geismar bezeugt, dass Herr Bertold v. Aschendorf (Asekenthorpe) Ritter den Abt und Konvent des Kl. Hasungen wegen 2 Huben in Bodenhausen (-hosen), aus denen er 2 Schuhe (bottos) jährlich zu erhalten berechtigt sei, vor ihm in Anspruch genommen habe. Der Ritter habe keinen Beweis für sein angebliches Recht bringen können, der Abt aber sich zum Eid dafür bereit erklärt, dass die Huben ganz frei an das Kloster gekommen seien. Darauf habe Bertold verzichtet.

Attestors

Th. Stiftsherr v. Geismar, Hermann gewesener Pleban in Morunge, Konrad gen. Wolf (Lupus) Priester, Hermann Priester, Bertold Diakon. Ritter: Ernst Cregel, Dietr. v. Uffeln (Ufflon), Dietrich gen. v. Warburg (-berg), Bürger v. Geismar, Hugo Monetarius und Hermann sein Bruder, Jo. v. Vrasen.

Sealer

Der Aussteller.

Formal description

Ausf., Perg., das abh. spitzovale Siegel ist am Rande beschädigt; es ist geteilt: im obern Feld wie es scheint ein Vogel, im andern ein halber, unten in eine Art Lilie endigender Maueranker, begleitet von 2 Sternen.

Printing specifications

Falckenheiner 2, Hofgeismar UB 6.

Representations

Type Name Access Info
Original Original