Print

HHStAW Fonds 74 No U 868

Description

Identification (charter)

Dating

1479 September 22

Original dating

Gegeben duysent vierhundert nuynundsiebentzich, uff mitwochen nehist nach sanct Matheus tagh des heyligen apostulen

Notes (charter)

(Long) regestum

Bruder Friedrich, Abt, Prior und Konvent zu Marienstatt, Zisterzienserordens, bekunden, daß sie die Schöffen zu Metternich (Metterich) gebeten haben, eine lateinische Urkunde zu besiegeln, welche die Aussteller zuvor mit dem Siegel des vorgenannten Abts und Konvents sowie des geistlichen Gerichts zu Koblenz besiegeln ließen und die den Kauf einer Gülte von 24 Gulden betrifft, den sie mit Dekan und Kapitel von St. Florin binnen Koblenz abgeschlossen haben. Die Aussteller verpflichten sich, die Schöffen wegen etwaigen Schadens, den diese durch die Besiegelung der Urkunde nehmen sollten, schadlos zu halten.

Sealer

Siegel des Abts (unser ebtyen) und des Konvents.

Formal description

Ausfertigung Pergament mit Bruchstücken beider Siegel (1. des spitzovalen Abtssiegels)

Information / Notes

Additional information

Struck, Kloster Marienstatt, Nr. 1227

Representations

Type Name Access Info
Original Urkunde