Print

HStAM Fonds 40 h

Description

Identification (short)

Title

Kammerräte und Kammerdeputation zu Marburg

Life span

1604-1623,1648-1821

See

Corresponding archival items

Bestand 40 d (oberhessischen Ämter)

Fonds data

History of creator

Nach dem Tode Landgraf Ludwigs wurde 1604 in Marburg keine selbständige Rentkammer errichtet, sondern die Kammergeschäfte wurden zentral durch die Rentkammer in Kassel erledigt. Nach dem Vorbild der anderen 3 Quartiere wurde auch in Marburg ein Obervogt als Mittelinstanz eingesetzt (bis 1623). Nach 1648 wurde diese durch Kammerräte besetzt. 1773 zur Kammerdeputation erhoben blieb die Behörde bis 1821 bestehen. Sie unterstand der Rentkammer Kassel.

Finding aids

Arcinsys-Datenbank

0,83 MM noch unerschlossen

Further information (fonds)

Extent

1,75 MM

Information / Notes

Additional information

Letzte Aktualisierung: 23.02.2023